top of page
  • annikafriedle

Großer Festabend zum 40 Jährigen Jubiläum

Vergangenes Wochenende lud der Maichinger Reit- und Fahrverein zum 40 jährigen Vereinsjubiläum ins festlich geschmückte Bürgerhaus ein. Die geladenen Gäste reichten von Vertretern der Stadtverwaltung über die aktiven Vereinsmitglieder bis zu den befreundeten Maichinger Vereinen. Christian Gangl, der erste Bürgermeister der Stadt Sindelfingen und Ortsvorsteher Wolfgang Stierle ließen es sich nicht nehmen, das Engagement der Vereins lobend in einer eigenen Ansprache zu erwähnen. Die Dankesworte für den Reit- und Fahrverein Maichingen mit seinen Pferden galt auch für die konstante Unterstützung der Stadt Sindelfingen bei ihren Festlichkeiten, wie zum Beispiel dem Sindelfinger Supersonntag 2018 oder die jährliche Teilnahme am Leonberger Pferdemarkt.

Außerdem sei der Maichinger Reit- und Fahrverein stets ein verlässlicher Partner bei Maichinger vereinsübergreifenden Veranstaltungen, wie z. Bsp. dem Kinderfest, dem Maibaumstellen, dem Weihnachtsmarkt und der Sichelhenketse, sowie natürlich beim Vereinseigenen Fest- dem alle zwei Jahre stattfindenden Roßtag.

Eingebettet wurde die festliche Veranstaltung in ein abwechslungsreiches, sportliches Rahmenprogramm, bei dem der Reitverein sich über die tatkräftige Unterstützung von Sportlern aus der Umgebung freuen durfte. Sehr beeindruckend und filigran war die Darbietung der Abteilung Sportakrobatik des VFL Sindelfingen, die sehr mannschaftsstark vertreten war. Ebenfalls viel Schwung in den Saal brachte die Tanzgruppe "Renote" des Tanzsportclubs Sindelfingen. Sehr ästhetisch und kraftvoll ruhig dagegen war die Darbietung der kreisbekannten Nufringer Kunstradfahrerin Lena Günther.

Zum Ausklang des Abends durften die Gäste sich schließlich vom Böblinger Zauberkünstler Stefan Siebert verzaubern lassen. Natürlich durften die vierbeinigen Freunde an diesem Abend auch nicht fehlen, so dass sie zumindestauf der Leinwand diesen Abend mitgestalten durften. Der erste Vorstand des Vereins, Walter Arnold, bot mit alten und neueren Fotos einen interessanten und recht kurzweiligen Einblick in die Vereinschronik, und hatte dabei auch den einen oder anderen Schwank parat. Die Bilder erinnerten an alte Zeiten, Geschichten von Kameradschaft, viel Schaffenskraft für die Erbauung der Maichinger Reithalle samt Stallungen, aber auch Gemütlichkeit bei Festen, Hochzeiten, Hubertusjagden und Turnieren.

Der schöne Abend endete mit der Ehrung von Walter Arnold für sein über 40 jähriges Engagement ander Spitze des Reit- und Fahrvereins Maichingen durch Peter Bordt, den Vorsitzenden des Pferdesportkreises Böblingen. Anschließend wurden sieben geladene Gründungsmitglieder des Reit- und Fahrvereins durch Walter Arnold geehrt, bevor diese gelungene Fest- Veranstaltung ein Ende fand.


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page